Der Schießbetrieb beginnt am 06. Mai!

Achtung: Wegen der aktuellen "Allgemeinverfügung des Kreises Dithmarschen" zum Coronavirus SARS-CoV-2 bleibt der Schießstand

vom Fr., 31.07. bis Fr., 07.08.2020 geschlossen!!

Danach gelten wieder die Regeln zur Corona-Pandemie.

 

Wegen der Corona-Pandemie sind folgende Regeln zu beachten:

  1. Nur Jägerinnen und Jäger des LJV Schleswig-Holstein sind schießberechtigt.
  2. Alle Schützen müssen sich vor dem Schießen im Casino "To'n Vossbu" namentlich anmelden.
  3. Voranmeldungen / Reservierungen sind nur vor Ort für mindestens 4-er-Rotten und gegen 50,0 € Kaution möglich - Telefon / WhatsApp o.ä. wird nicht berücksichtigt.
  4. Dort erfolgt eine Einteilung in maximal 6-er-Rotten, wovon ein Schütze einen Aufsichtenschein innehaben muß - bitte die gelben Aufsichtenscheine mitbringen.
  5. Ein zeitlicher Abfolgeplan regelt, daß sich die einzelnen Rotten auf den Schießstätten nicht begegnen können.
  6. Die allgemeingültigen Abstandsregeln sind einzuhalten.
  7. Die Hygienerichtlinien wegen Corona sind einzuhalten. Desinfektionsmittel stehen im Casino und in den Bädern ausreichend zur Verfügung.

Es werden keine telefonischen oder WatsApp-Anmeldungen mehr angenommen!!! Die Jägerinnen und Jäger können gerne an den Vortagen kommen und sich bereits namentlich in Rotten der Folgetage am Tresen eintragen. Aber, dann müssen sie 50,0 € Kaution hinterlassen. Kommen sie dann nicht mit mindestens mit 4 Schützen, so verfällt das Geld!!!

Waidmannsheil auf dem Schießstand "Vossbu" der KJS Dithmarschen-Nord im LJV Schleswig-Holstein e.V.!

Bei uns können Jägerinnen und Jäger ihre Schießfertigkeiten verbessern. Wir bieten ein Laser-Schießkino, acht Kugelbahnen, einen laufenden Keiler, einen Kurzwaffenstand, einen Skeetstand und einen Trapstand, der durch Rollhase und viele zusätzliche Wurfanlagen auch als Parcours-Stand genutzt wird. Dazu kommt bei besonderen Anlässen ein weiterer Parcours-Stand ("Waldstand"). 

Neu seit 2018:
Das Laser-Schießkino für Jedermann!

Auf den Taubenständen wird nur mit Blei geschossen, auf den Kugelstäden
ist Bleifrei und Geschosse bis 7.000 Joule erlaubt!

Es gilt die Schießstandordnung des Deutschen Jagdschutz Verbandes e.V. in der ab 01. Januar 2010 geltenden Fassung. Den Aufsichten ist Folge zu leisten.

Anmeldung und Munitionserwerb finden im "Casino" statt. Meldeschluss ist 1,5 Stunden vor Ende der Schießzeit. Hier wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Öffnungszeiten 2020: Vom 01. April bis 07. Oktober

Mittwochs 15.00 - 19.00 Uhr
Freitags 15.00 - 19.00 Uhr
Samstags 14.00 - 19.00 Uhr

Weitere Termine für Gruppen
ab 18 Personen möglich!

An Sonn- und Feiertagen haben
wir geschlossen!

                                                                                

Bei besonderen Veranstaltungen ist kein öffentliches Schießen. Bitte informieren sie sich
im Schießkalender.

Preise für Schießen und Munition

Laser-Schießkino für Jedermann:
4,00 Euro pro Wettkampf (2 Schützen, 1 Film)
30,00 Euro pro halbe Stunde
50,00 Euro pro Stunde

Casino und/oder Laser-Schießkino:
Außerhalb der grds. Öffnungszeiten müssen mindestens 2 Std. und ein Verzehrpaket von 10,00 Euro / Person gebucht werden. Anmeldung unter info [at] schiessstand-heide (punkt) de oder bei Karin (0160 812 0601).

Übrige Stände:
Tontauben: 4,95 Euro pro Serie a 16 Tauben
100m-Bahn: 4,00 Euro pro Waffe und angefangene Stunde
Laufender Keiler: 1,65 Euro pro Serie (über Bezahlkarte)
Kurzwaffenstand: 6,00 Euro

Tagesversicherung: 5,00 Euro pro Tag (für Nichtjäger)
Munition: Trap, Skeet, Hornet und .30-06 zu fairen Preisen

Weitere Preis finden sie auf der Seite Downloads.